TEPHRA für Black Shape Of Nexus

3. August 2010

Uns erreichte vor wenigen Tagen die Nachricht, dass Black Shape Of Nexus ihren Auftritt absagen müssen. Wir können an dieser Stelle leider nicht mehr zu diesem Thema sagen, schaut gelegentlich auf der Bandpage vorbei, dort wird es sicher bald nähere Informationen geben. Wir hoffen, dass wir B.SON bald wieder an Bord haben können.

Als Ersatz werden TEPHRA aufspielen. Die mittlerweile zum Quartett geschrumpfte Truppe kreiert ihre ganz eigene Mischung aus Sludge, Doom und Post Rock. Dass das live wunderbar funktioniert und vor allem fasziniert konnten wir bereits mehrmals am eigenen Leibe erfahren. Sie runden die 5te Night Of Doom also musikalisch perfekt ab. Gebt dieser großartigen Band eine Chance!

X-Mas Of Doom feat. SAINT VITUS, Vorverkauf für unsere Doom-Events

4. Juni 2010

X-Mas Of Doom
Unser X-Mas Metal Meeting wird dieses Jahr zum X-Mas of Doom! Wir konnten die unvergleichlichen SAINT VITUS für Samstag, den 18.12. gewinnen und versuchen momentan, die Supportbands fix zu machen.

Die Tickets könnt Ihr bereits jetzt zum moderaten VVK-Preis von 22 Euro in unserem Shop vorbestellen:
e-TicketHardticket
Es wird nur wenige 369 Karten geben! Also empfiehlt es sich, schon jetzt zuzuschlagen!

 

A NIGHT OF DOOM V
Unsere nächste Night Of Doom ist mittlerweile komplett und auch hier können jetzt Karten für sensationelle 9 Euro vorbestellt werden:
e-TicketHardticket
Zusätzlich gibt es für jeden Besucher am Eingang ein kleines Gimmick. Mehr dazu später. Auch hier ist das Ticket-Kontingent stark beschränkt!

 

Zum Abschluss noch ein cooles Live-Video von SV:

18.12.2010 X-Mas Of Doom – Saint Vitus / The Graviators / Semlah / Burden

4. Juni 2010

X-MAS OF DOOM

Kurz vor Weihnachten heißt es noch mal runterkommen mit coolem Stoner Rock von den Doom-Initiatoren SAINT VITUS. THE GRAVIATORS aus Schweden überzeugt mit Psychedelic Rock, SEMLAH (ebenfalls Schweden) mit klassischem Doom Metal und BURDEN aus Deutschland mit auf tonnenschweren Riffs basierenden Metal.

 

SAINT VITUS

Eine DER einfluss- reichsten Doom-Bands dieses Planeten kehrte 2009 zurück auf die Bretter der Welt. Die überaus sympathische Manschaft um Scott “Wino” Weinrich und Riff-Master Dave Chandler konnte voll und ganz begeistern. Unterstützt von der Rhythmus-Sektion mit Gründungsmitglied Mark Adams am Bass und Henry Vasquez an den Kesseln konnte Alt und Neusänger Wino auch Skeptiker überzeugen und nun munkelt man sogar von einem neuen Album. Eine Tour steht jedenfalls schon und was kann es schöneres geben, als eine Legende in einem kleinen, familiären Club willkommen zu heißen?

MySpaceCDs und Merchandise

 

THE GRAVIATORS

Psychedelic Rock ist groß im kommen, man möchte fast meinen, die 70er/80er wären zurück. Nicht anders ergeht es dem geneigten Hörer bei Vitus-Tourpartner THE GRAVIATORS aus Schweden. Und das ist auch verdammt gut so! Mit stimmigem Gitarren-Breitwand-Sound und starken Vocals konnte das selbstbetitelte Debüt-Album des Vierers vom Fleck weg begeistern. Einen passenderen Partner hätten Vitus kaum finden können…

MySpaceCDs und Merchandise

 

SEMLAH

Extra für unser kleines Doom-Festival reisen SEMLAH aus Schweden an. In Insider-Kreisen längst keine Unbekannten mehr, weisen sie den Weg zurück zu den Anfängen des wahren Doom Metal mit konsequent klassisch gehaltenem Sound. Bereits auf dem Doom Shall Rise Festival konnten uns die sympathischen Jungs überzeugen, was wäre also passender, als die Band zum X-Mas of Doom einzufliegen?

MySpaceCDs und Merchandise

 

BURDEN

Die deutschen BURDEN werden den Abend mit ihrem Sound irgendwo zwischen Doom Metal, Pantera und Crowbar eröffnen. Unermesslich schwere Gitarrenriffs treffen hier auf sehr kraftvollen klaren Gesang, was eine explosive Mischung ergibt die vor allem live funktioniert. Das aktuelle Album “A hole in the shell” ist jedenfalls eine Granate vor dem Herren.

MySpaceCDs und Merchandise

 

Running Order:
19.30-20.00 Burden
20.15-20.50 Semlah
21.15-22.00 The Graviators
22.15-23.30 Saint Vitus

 

18.12.2010 Stuttgart, Haus-11 (Homepage)
VVK 22 EUR – AK 28 EUR
Einlass: 18:30 – Beginn: 19:30

 

KARTEN FÜR DIESES KONZERT
Es sind noch ausreichend Karten an der Abendkasse erhältlich!

 

AKKREDITIERUNG
Bitte schickt uns per Kontaktformular einen Link oder sonstigen Nachweis für einen Vorbericht. Akkreditierungsanfragen ohne Vorbericht werden nicht akzeptiert.
Wir erwarten von Euch einen Vor- und Nachbericht inklusive Konzertbilder. Bilder werden von uns bei Bedarf auch gern zur Verfügung gestellt.

 

Ihr findet das Event auch bei:
last.fm last.fm last.fm facebook

27.11.2010 A Night Of Doom V – Tephra / Omega Massif / Voodooshock / Golden Gorilla / Omega Soul

3. Juni 2010

A NIGHT OF DOOM V

Schon die 5te Ausgabe unserer Night Of Doom gibt es im November 2010. Für die leider momentan verhinderten Black Shape Of Nexus sind TEPHRA eingesprungen. OMEGA MASSIF, VOODOOSHOCK und GOLDEN GORILLA komplettieren einen abwechslungsreichen Doom / Sludge Abend, der von den kurzfristig eingesprungenen OMEGA SOUL eröffnet wird.

 

TEPHRA

Für B.SON einge- sprungen und vielleicht landläufig nicht ganz so bekannt, dafür aber live ähnlich intensiv sind TEPHRA aus Braunschweig. Die Jungs verfolgen einen etwas anderen Ansatz und vermengen Sludge mit leichten Tendenzen Richtung Post Rock, gepaart mit unheimlich dichter Atmosphäre! Hier regiert die Urgewalt und wir glauben fest daran, dass die Jungs das Publikum an die Wand blasen werden! Ein MUSS für jeden, der auf Sludge, Doom, Post Rock oder einfach nur laute Musik steht!

MySpaceCDs und Merchandise

 

OMEGA MASSIF

Omega Massif sind der perfekte Co-Headliner. Instrumentaler downtempo Sludge Doom, der live zum Erlebnis wird. Omega Massif erschaffen rein instrumental Klangwelten, die zum Träumen einladen und Dich im nächsten Moment mit voller Wucht gegen die Wand pressen.

MySpaceCDs und Merchandise

 

VOODOOSHOCK

Eher traditionell unterwegs sind Voodooshock, doch wer auf psychedelischen und traditionellen Doom abfährt, sollte sich Voodooshock mit ihren deutlich hörbaren Reminiszenzen an die ersten Werke von Black Sabbath und Co. unbedingt ansehen.

MySpaceCDs und Merchandise

 

GOLDEN GORILLA

Einfach nur verrückt, eine Melange aus geschrienen Vocals, breitbeinigen Gitarrenriffs, die auch mal ordentlichen rocken und einem Schuss Psychedelic machen Golden Gorilla zu einer perfekten Band für die Bühne. Wir werden es erleben…

MySpaceCDs und Merchandise

 

OMEGA SOUL

Rotziger Doom Rock straight auf die Mütze – dafür stehen die Nürnberger OMEGA SOUL. Der Vierer wird Euch gleich zu Beginn ordentlich durchschütteln und auf den Kopf stellen und ihr erdiger doomigen Rock mit harschen klaren Vocals wird erst einmal eine Schneise in Euer Hirn fräsen…

MySpaceCDs und Merchandise

 

Running Order
19.00-19.40 Omega Soul
19.55-20.40 Golden Gorilla
20.55-21.40 Voodooshock
21.55-22.40 Omega Massif
22.55-23.45 Tephra

 

27.11.2010 Stuttgart, Haus-11 (Anfahrt und Parken)
VVK 9 EUR – AK erhöht
Einlass: 18:00 – Beginn: 19:00

 

KARTEN FÜR DIESES KONZERT
Es gibt noch ausreichend Karten an der Abendkasse!

 

AKKREDITIERUNG
Bitte schickt uns per Kontaktformular einen Link oder sonstigen Nachweis für einen Vorbericht. Akkreditierungsanfragen ohne Vorbericht werden nicht akzeptiert.
Wir erwarten von Euch einen Vor- und Nachbericht inklusive Konzertbilder. Bilder werden von uns bei Bedarf auch gern zur Verfügung gestellt.

 

Ihr findet das Event auch bei:
last.fm last.fm last.fm facebook

Anfahrt Haus 11 Insomnium, Extreme Metal Massacre X vollständig

19. Mai 2010

Das am Samstag stattfindende Konzert mit Insomnium, Ghost Brigade und Nahemah und natürlich den Support Acts May The Silence Fail und Stahlmagen wird als erstes Konzert im Haus 11 gleich ein Highlight. Tickets gibt es an der Abendkasse noch genug. Wir freuen uns auf Euch!

Die Runinng Order liest sich wie folgt:
22:45-23:45 Insomnium
21:45-22:30 Ghost Brigade
20:40-21:25 NahemaH
19:45-20:25 May The Silence Fail
19:00-19:30 Stahlmagen

Damit Ihr das Haus-11 gleich ohne große Probleme findet, gibt es hier von uns noch Informationen zur Anfahrt:
Adresse: Haus-11, Bartensteiner Straße 11, 70435 Stuttgart-Zuffenhausen
Per Auto
Von der A81 Ausfahrt Stuttgart-Zuffenhausen:
– Richtung Stuttgart-Zentrum
– erste Ampel links abbiegen Richtung Zuffenhausen (Ludwigsburger Straße)
– die zweite Möglichkeit rechts zur U-Bahn-Station Kelterplatz abbiegen (Haldenrainstraße)
– sofort wieder rechts abbiegen (Wegweiser Jugendhaus folgen, Hohenloher Straße)
– sofort wieder links abbiegen (Mönchsbergstraße)
– erste Möglichkeit rechts abbiegen, am Ende der Straße befindet sich direkt das Jugendhaus
– zum Parken in den Hof einfahren und eine Ebene tiefer parken (Beschilderung folgen)
Vom Zentrum:
– B27 Richtung Ludwigsburg (Heilbronner Straße)
– nach Shell-Tankstelle auf der rechten Seite geradeaus weiterfahren, die B27 biegt hier nach rechts ab Richtung Ludwigsburg
– Anweisungen von oben folgen (die zweite Möglichkeit rechts Kelterplatz)
Per Bahn
– U-Bahn U5 oder U15 (z.B. ab Hauptbahnhof) bis Haltestelle Kelterplatz fahren
– Beschilderung “Jugendhaus” (weiße Schilder!) beginnend bei der Hohenloher Straße folgen (in Fahrtrichtung rechts über die Straße)

Extreme Metal Massacre X

Lange angekündigt, gibt es nun also das volle Line-Up für das Extreme Metal Massacre X am 23.10.2010 in der Rockfabrik Ludwigsburg.

ASPHYX – http://www.myspace.com/officialasphyx
CLITEATER – http://www.myspace.com/cliteater
WITCHBURNER – http://www.myspace.com/witchburner
ZARATHUSTRA – http://www.myspace.com/zarathustraband
CORPORATE PAIN – http://www.myspace.com/corporatepain

Mehr Informationen und die Tickets wird es in Kürze bei uns hier auf der Seite geben.

Bilder 03.04.2010 Gorilla Monsoon, Union Of Sleep, Whitebuzz, Lusca, OneInchMan

11. April 2010

03.04.2010 Night Of Doom IV – Gorilla Monsoon, Union Of Sleep, WhiteBuzz, Lusca, OneInchMan

12. Februar 2010

A NIGHT OF DOOM IV

Das Hauptaugenmerk dieser Night Of Doom liegt auf Sludge und Southern Rock. Beide Felder und einige Schattierungen dazwischen werden an diesem Abend abgedeckt. Optimal zum Einstimmen auf das Doom Shall Rise Festival, das eine Woche darauf stattfindet!

 

GORILLA MONSOON

Southern Rock par Excellence, aber mit einer ordentlichen Doom-Schlagseite bringen GORILLA MONSOON auf die Bretter. Hier darf man alles machen, tanzen, derbe abrocken oder einfach nur in den schweren Melodien schwelgen. Live hat die Band die Wirkung einer Abrissbirne!

MySpaceCDs und Merchandise

 

UNION OF SLEEP

Schier undurchdringbar zähe Gitarren-Riffs werfen UNION OF SLEEP in den Raum. Das Ziel ist es ganz klar: eine Sound-Wand zu kreieren, die alles niederwalzt. Besonders live sind UNION OF SLEEP damit definitiv erfolgreich.

MySpaceCDs und Merchandise

 

WHITEBUZZ

Mit einer Mischung aus eher traditionellen Vocals und Sludge-lastigem Riff-Gewabere versetzen WHITEBUZZ live das Auditorium in Trance. Fallenlassen und genießen heißt also die Devise.

MySpaceCDs und Merchandise

 

LUSCA

Hyptnotisch und erfrischend anders sind die Nürnberger LUSCA, nicht zuletzt dank weiblicher Besetzung am Bass, im Doom-Bereich leider immer noch eine Seltenheit.

MySpaceCDs und Merchandise

 

ONE INCH MAN

Der Opener passt am Besten zum Headliner. Tonnenschweren Southern-Riffs sind das Markenzeichen des Vierers. Hier wird gerockt was das Zeug hällt – sollte man unbedingt antesten!

MySpaceCDs und Merchandise

 

Running Order:
22:40-23:30 Gorilla Monsoon
21:45-22:30 Union Of Sleep
20:45-21:30 Whitebuzz
19:50-20:30 Lusca
19:00-19:35 OneInchMan

 

03.04.2010 Stuttgart, Club Zentral
VVK 9 EUR – AK erhöht
Einlass: 18:00 – Beginn: 19:00

 

KARTEN FÜR DIESES KONZERT

Es wird ausreichend Tickets an der Abendkasse geben!

 

Ihr findet das Event auch bei:

last.fm last.fm last.fm facebook

Bilder 07.11.2009 Black Shape Of Nexus (B.Son), Mirror Of Deception, Versus The Stillborn-Minded (VTS-M), Doom Division

8. November 2009

Stuttgart, Club Zentral

Link zum Event:
https://metalnights.de/events/07-11-2009-a-night-of-doom-black-shape-of-nexus-mirror-of-deception-versus-the-stillborn-minded-doom-division-obelyskkh/

Erfahrungsbericht (Englisch):
http://blog.s-c-r.de/live-report/november-7th-stuttgart-club-zentral-black-shape-of-nexus-mirror-of-deception-versus-the-stillborn-minded-doom-division/

Erste Band für die Night Of Doom am 7.11.

9. September 2009

Nun können wir endlich die erste Band für die Night of Doom am 7.11. bekannt geben.
Niemand geringeres als BLACK SHAPE OF NEXUS werden als Headliner die Bühne entern.
Im Moment sind wir mit mehreren Bands in Verhandlungen und wenn alles klappt können wir Euch was ganz besonderes anbieten. Also schaut in nächster Zeit öfter hier vorbei!

Ihr dürft hier auch gerne Kommentare schreiben – siehe unten!

18.12.2009 Swallow The Sun, Insomnium, Omnium Gatherum

20. August 2009

NEW MOON OVER EUROPE

Die Finnen kommen nach Stuttgart – SWALLOW THE SUN werden mit ihrem doomigen Melodic Death den Landespavillon beehren! Mit dabei, und nicht weniger interessant, sind INSOMNIUM und OMNIUM GATHERUM, die beide mit melodischem (Death) Metal zu begeistern wissen. Ein rein finnisches Package, dass neugierig auf die Live-Umsetzung ihrer Musik macht.

 

SWALLOW THE SUN

Melodischer Death Metal mit tieftrauriger Grundstimmung steht im Gegensatz zum letzten Albumtitel “Hope”. Das eigentliche letzte Lebenszeichen von SWALLOW THE SUN konnte man mit “Plague Of The Butterflies” vernehmen, eine EP die es auf Album-Überlänge bringt. Bisher haben sich SWALLOW THE SUN live in unseren Breitengraden relativ rar gemacht, konnten auf dem Summer Breeze 2007 aber überzeugen. Die jetzige Tour soll das ändern. Man sollte also definitiv die Chance ergreifen, um SWTS einmal live gesehen zu haben!

MySpaceCDs und Merchandise

 

INSOMNIUM

INSOMNIUM sind schon längst nicht mehr nur ein Geheimtip wenn es um anspruchsvolleren Melodischen Death Metal geht. Wie auch Swallow The Sun haben sie sich aber auf dem deutschen Live-Sektor bisher rar gemacht. Die nackenstrapizierenden, teils recht eingängigen Songs dürften sich live dennoch sehr gut machen.

MySpaceCDs und Merchandise

 

OMNIUM GATHERUM

Und noch ein kleiner Geheimtip. OMNIUM GATHERUM schlagen nicht nur namentlich in die gleiche Kerbe wie INSOMNIUM. Auch musikalisch wird hier feinster Melodic Death geboten. Ihr jüngstes Album “The Redshift” wurde mit äußerst positiven Kritiken bedacht, was sie mit dem Support-Slot für dieses feine Package untermauern wollen.

MySpaceCDs und Merchandise

 

Running Order
21:00-21:40 Omnium Gatherum
21:55-22:50 Insomnium
23:05-00:05 Swallow The Sun

 

18.12.2009 Stuttgart, Landespavillon (ACHTUNG – NICHT CLUB ZENTRAL!)
VVK 14 EUR – AK 18 EUR
Einlass: 20:00 – Beginn: 21:00

Es wird ausreichend Karten an der Abendkasse geben!

Der Konzertstempel berechtigt nach dem Konzert zum freien Eintritt in die Rockfabrik Ludwigsburg!

last.fm